left_recycling  Recycling und thermische Verwertung von Produktionsabfällen

Ergänzend zum Bereich Transport und Logistik organisiert die LogMan GmbH die Entsorgung und Verwertung von Produktions- und sonstigen Abfällen, wobei hier, abhängig vom jeweiligen Material und von den gesetzlichen Vorgaben, zwei Wege offen stehen: Recycling oder thermische Verwertung.

Auf der Grundlage langjähriger Branchenerfahrung ist die LogMan GmbH Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für:

  • Strategische Planung von Verwertungsprojekten nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten;Empfehlung von Verwertungswegen und Verwertungsmix (stofflich und/oder thermisch) abgestimmt auf die aktuelle Situation, die gesetzlichen Vorgaben und die jeweiligen Marktanforderungen
  • Beratung bei der notwendigen Verwertungskapazität, der Auswahl möglicher Recyclingprodukte und geeigneter Recyclingbetriebe sowie bei der Vertragsgestaltung; 
  • Kostenoptimierungsmaßnahmen durch Auswahl günstiger Transportmittel und kurzer Transportwege zwischen Anfallstellen und Recyclingbetrieben;
  • Durchführung von Stoffstrom-Management und Analysen zur Dokumentation der Verwertungsaktivitäten; 
  • Kontrolle der Verwertung und Erstellung von Verwertungsnachweisen.


Mit LogMan werden Ihre Produktionsabfälle der optimalen Verwertung zugeführt...

slogan_small

 


Übrigens: Seit in Kraft treten der Deponieverordnung am 1.1.2004 ist es nicht mehr erlaubt, Abfälle unbehandelt zu deponieren. Es besteht ein Ablagerungsverbot für Abfälle, deren Heizwert bzw. TOC-Gehalt bestimmte Grenzwerte übersteigt. Abfälle jeglicher Art sind zu sammeln und einer stofflichen oder thermischen Verwertung zuzuführen. Recycling und Recovery ist aber nicht nur aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen geboten, sondern vorrangig aus ökologischen und ökonomischen Gründen sinnvoll und zweckmäßig.