20161105_Consul-Senioren-RM-Cup

November 05, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Am Samstag, 8. 11.2016 fand im großen Veranstaltungssaal in Allhaming die Siegerehrung vom Österreichischen Consul-Senioren-Marathoncup statt.
Ich startete bei fünf Marathons (Feldbach/Stmk., Salzburg, Lannach/Stmk., Mondsee, Zwettl/Nö.,),
die ich alle als Sieger in der Klasse H 8 beenden konnte.
Somit konnte ich als Gesamtsieger den Pokal in Empfang nehmen.

Beigefügt ein Foto von der Siegerehrung.

Liebe Grüße

Josef (Pepi) Bichl

20160904_WildonRM

September 04, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Hallo Radfreunde,

mein Ergebnis beim Wildon Radmarathon 2016 mit 439 Metern Höhenunterschied  
beträgt 3 Std 05 min 30.3 sec, Platz 200.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Zeuner

20160821_ZwettlerBrauereiRM

August 21, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Ich bin gestern bei kühler Temperatur, zwischendurch mal etwas Regen und starkem Wind
den 2. Zwettler Brauerei Radmarathon über 72 km und 1.000 Hm gefahren.
Ein Radrennen, das einem alles abverlangt. Es geht immer wieder rauf und runter
und dabei über einige heftige Anstiege, wie es eben im Waldviertel ist.

Mein Ergebnis:
Fahrzeit: 2:23:12.65 Std., Schnitt 30,2 km/h
Platzierung: 1. Rang in der Klasse M70+ und 32. Rang in der Gesamtwertung.

Liebe radsportliche Grüße
Josef (Pepi) Bichl

20160731_SelzthalerRM

Juli 31, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Alle Teamsportler waren erfolgreich beim 36. Selzthaler Radmaraton am 31.07.16.

Mit einer Zeit von 2 Stunden 29,52 haben Franz Sternad und Hannes Neubauer zeitgleich den 11. Rang erreicht;
mit Platz 19 Josef Kulmer in der Zeit von 2 Stunden 38,45 und Platz 21 Joachim Marat in der Zeit von 2 Stunden 48,06
waren alle Teamsportler super unterwegs.

Wieder ein schönes Rennen.

Bericht: Hannes Neubauer

20160717_WachauerRadtage

Juli 17, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Hallo Radfreunde!

Dieser Radmarathon war ok. Vom Wetter her gab es ein bisschen Wind, die Temperatur in der Früh betrug 14 Grad, beim Start waren es 18 Grad.
Über 1000 Teilnehmer wurden auf einmal losgelassen. Stürze habe ich keine gesehen. Die Abfahrt war mit über 70 km/h sehr rasant.
37 km vor dem Ziel musste ich alleine fahren und hatte dabei Krämpfe bis ins Ziel.
6 km vor dem Ziel kam noch eine Gruppe von 4 Rennfahrern, da konnte ich bis ins Ziel mitfahren.

Für die 99 km und über 1100 Höhenmeter habe ich eine Zeit von 3:37:26,03 gebraucht. Im Anhang sind ein paar Fotos.

Bericht: Rudolf Zeuner

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo!

2 Steirer haben sich auf die weite Reise gemacht und sind den wunderschönen Radmarathon in der Wachau mitgeradelt.

Bei perfektem Wetter ist es sehr flott dahingegangen.

Auch ein treuer Wachau-Marathonfahrer, der Zeuner Rudolf, war dabei.

Hier das knappe Ergebnis:

Neubauer Hannes:   Gesamtrang 115, Zeit 2:47:10, Durchschnitt 35,5 km/h
Sternad Franz: Gesamtrang   117, Zeit 2:47:11, Durchschnitt 35,5 km/h

Es sind 690 Starter auf dieser Strecke gewesen. Die Streckenlänge betrug 99 km.

Bericht: Hannes Neubauer

 

 

 

20160703_KaerntenRM

Juli 03, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Hallo Radfreunde,

die Veranstaltung in Bad Kleinkirchheim war super organisiert.
Gegen das Wetter kann man nichts machen, beim Start um 07:45 Uhr begann es zu regnen, doch zum Glück war es mit 10 Grad nicht zu kalt.
Es gab etliche Verletzte.

Meine Zeit bei der kleinen Strecke über 65 km und 1.000 Höhenmeter betrug 2:39:11.10 h.
155. Gesamtplatz, Rang 16 in der Klasse MÜ45.
Rückstand auf den Sieger betrug 0:53:49.37 h, die Durchschnittsgeschwindigkeit 24,5 km/h.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Zeuner

 


 

 

 

20160626_MondseeRM_Bichl

Juni 26, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Bei Regen und starkem Wind startete das Radrennen, bei dem ich Pech und dann wieder auch großes Glück hatte. Ca. 14km vor dem Ziel in Mondsee ist mir am Vorderrad eine Speiche gerissen. In der Nähe hielten sich zwei junge Radfahrer auf und nach langem Einreden, sie sollen mir doch ihr Vorderrad leihen und ich bringe es in einer halben Stunde wieder zurück, taten sie es dann auch. So konnte ich dann das Rennen mit einer Unterbrechung fortsetzen und auch so meine Altersklasse gewinnen. Das bedeutet jetzt, dass ich mit vier Siegen von insgesamt sieben Rennen (drei Rennen sind noch ausständig und die besten vier Ergebnisse werden gewertet) bereits vorzeitig die Consul - Cup Gesamtwertung für das Jahr 2016 gewonnen habe.

Mein gestriges Ergebnis:

Fahrzeit: 2:01:28.69 Stunden, Schnitt: 37kmh

!. Rang Klasse H Ü70, 128. Gesamtrang von über 500 Startern.

Nächste Woche ist in Kärnten, Bad Kleinkirchheim, das nächste Rennen. Ein Start von meiner Seite ist noch offen.

Mit radsportlichem Gruß,

Josef (Pepi) Bichl.

20160626_MondseeRM

Juni 26, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Hallo Radfreunde,

irgendwie habe ich heuer kein Glück mit dem Wetter. Am Anfang des Rennens regnete es, hörte dann jedoch auf. Gott sei Dank war es nicht kalt.

1800 Teilnehmer nahmen an der 30. Jubiläumsauflage des Mondsee-Radmarathon teil.

Meine Zeit für 75 km der C-Strecke mit 400 Höhenmetern betrug 2.33.44.66,
Gesamtplatz 393, Kategorie H Ü40, Rang 99.

 

Bericht: Rudolf Zeuner

 

 

zeuner

05.06.2016 - St.Pölten RM

Juni 05, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Am Start war es noch trocken. Nach ca. 6 km begann es zu schütten, der starke Regen war jedoch warm. Die zweite Abfahrt konnte im Trockenen zurückgelegt werden, lediglich die Abfahrt war etwas rutschig und nass.

Die zurückgelegte Strecke betrug 80 km, dabei waren 1.110 Höhenmeter zu überwinden.

Rudolf Zeuner schaffte dies in der Gesamtzeit von 3:08:30:65, Platz 303, Rang 59.

Bericht: Rudolf Zeuner

05.06.2016 - Glocknerkönig

Juni 05, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Bei kalten Temperaturen und leichten Regen ging es für die 3000 Radler um 07:00 Uhr los Richtung Glockner!
Herr Sternad hat es wieder als erster geschafft von den Teamsportlern wieder mit einer spitzen Zeit!
Wie immer ist jeder froh wenn man das Ziel sieht aber es ist trotzdem immer wieder schön dabei zu sein und es zu schaffen!
  
Teilnehmer Rang Zeit
Sternad Franz 645 1:58,28
Neubauer Hannes 656 1:58,49
Marat Joachim 771 2:02,46
Meißl Rupert 1004 2:12,59
Josef Kulmer 1284 2:27,10
  
img_1416img_1421
Bericht: Hannes Neubauer

29.05.2016 - Lannacher RM

Mai 29, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

AM 29.05.2016 fuhren fünf Logman Radsportler den Schilcherland-Radmarathon über 76 km und mehr als 1000 hm.

Ich darf Ihnen nachstehend mein Ergebnis bekannt geben:

Fahrzeit: 2:09:36,40 Stunden

Klassenrang: 1. in der Herrenklasse 8 und 52. Gesamtrang.

Das bedeutet, dass ich nach drei Rennen im Consul Senioren Cup mit drei Punkten im Zwischenergebnis an erster Stelle bin.

Mit radsportlichem Gruß,

Josef (Pepi) Bichl


Text: Josef Bichl

 

Ergebnisse:

Teilnehmer Rang Zeit
BICHL Josef 53 2:09,36
STERNAD Franz 69 2:12,31
NEUBAUER Hannes 120 2:29,41
MARAT Joachim 142 2:36,42
SCHODL Michael 204 3:32,08

 

img_1403img_1406

15.05.2016 - LeithaBerg RM

Mai 15, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Josef Gribitz hat am Leitha.Berg Radmarathon 2016, der am Pfingstsonntag (15.05.2016) in Purbach/Neusiedlersee stattfand, teilgenommen.

In seiner Altersklasse 55+ erreichte der den 26. Platz. 

Aufgrund von Wind und Nässe war es für ihn nicht einfach, zu fahren.

 

Bericht: Josef Gribitz 

15.05.2016 - 8. Vita Club RM

Mai 14, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Liebe Radsportfreunde,

am Pfingstsonntag fuhr ich den Vita-Club-Radmarathon in Salzburg.
Es war kalt und regnerisch, die gesamte Veranstaltung aber vorbildlich organisiert.

Mein Ergebnis:

Fahrzeit: 2:02:58,02 Std für 69 km und 850 hm
Rang 1 in der Klasse Herren 8 und 41. Gesamtrang

Somit konnte ich den 2. Sieg im 2. Rennen zum Consul-Senioren-Cup einfahren (Foto beiliegend).

Mit radsportlichem Gruß

Josef (Pepi) Bichl

 

bichl

24.04.2016 - 8. Vulkanland RM

April 24, 2016 0 Comments 2016Rad by Autor

Josef Bichl fuhr am 24.04.2016 den Vulkanland- Radmarathon und konnte in seiner Klasse, m8-70+, den ersten Rang erreichen. 
In der Gesamtwertung erreichte er mit einer Zeit von 2 Stunden und 8 Minuten den 88. Rang.

Bericht:
Josef (Pepi) Bichl

 

Ergebnisse:

Teilnehmer Rang Zeit
STERNAD Franz 44 1:59,50
BICHL Josef 88 2:08,06
NEUBAUER Hannes 97 2:10,28
MARAT Joachim 103 2:12,33
MEISSL Rupert 110 2:14,35
KULMER Josef 134 2:23,38

 

img_1162img_1166img_1168


9. oGV_20151120

November 20, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Am 20.11.2015 fand die neunte ordentliche Generalversammlung statt.
Der Teamsport Logman Sportverein zählt bis 31.12.2015 49 ordentliche Mitglieder, davon ein Jugendlicher. Per Jahresende sind fünf Austritte vorgemerkt.
Bei der Generalversammlung waren 14 Teilnehmer anwesend und 28 Stimmen (durch Vollmachten) vertreten.

Der Präsident berichtete über die geänderten Teilnahmebedingungen an den Radrennen. Die Bewertung mit Punktevergabe fällt weg.
Dafür erhält jeder Radler für die Teilnahme pro Radrennen 40 €.
Die entsprechenden Urkunden und Geldbeträge wurden den Teilnehmern beim abschließenden Buffett ausgehändigt.

Bei den Vereinsorganen ergeben sich folgende Änderungen:
Kassier: Ing. Mag. (FH) Michael Schodl (anstelle von Frau Schöller)
zweiter Rechnungsprüfer: Josef Bichl (anstelle von Herrn Schobesberger)

 

gruppenfoto

Trainingslager Bad Radkersburg

September 30, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Auch heuer war wieder " Anradeln" in der Thermenstadt Bad Radkersburg angesagt.

Es waren acht Teamsport-Mitglieder vor Ort und

absolvierten vier " Fruehlingsfit-Trainingstage "

in Österreichs sonnigster und erlebnisreichster Radregion.

20150906_WildonerRM

September 06, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Fünf Steirer sind beim 24-Wildoner Radmarathon für Teamsport LogMan gestartet.

Den Zieleinlauf konnte Franz Sternad mit einer Zeit von 4:14:25,5
vor Hannes Neubauer mit 4:15:25,6 um Haaresbreite für sich entscheiden.
Auf den weiteren Plätzen befinden sich Sepp Kulmer 4:17:06,4 und Rupert Meißl mit 4:17:25,2.
Mit Platz 62 erreichte Joachim Marat auf der Strecke B ein ausgezeichnetes Ergebnis.

Bericht: Sepp Kulmer


20150906_SauwaldmanRM

September 06, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Hallo liebe Radsportfreundinnen und –freunde,

am vergangenen Sonntag war ich beim o. g. Radrennen am Start. Zum Glück traf die schlechte Wettervorhersage nicht ein und so konnte ich bei trockenem Wetter (nur von unten her war es nass), aber sehr starkem Wind  (Windspitzen bis zu 60 km/h), auf einer selektiven und tollen Strecke ein sehr gutes Rennen fahren und in der Klasse m60 (keine Klasse m65) den dritten Rang belegen. Somit konnte ich beim heurigen "Consul Seniorencup" in der Klasse m65 noch den 2. Rang einfahren. Die Siegerehrung dazu findet am 7. Nov. in Wels anlässlich der Gesundheitsmesse statt.

Ergebnis im Einzelnen:

Strecke B, 75 km, 1.100 hm.

Fahrzeit: 2:29:15,670 Std.

Platzierung: 3. Rang in der Klasse m60 und 44. Gesamtrang.

Ein gesonderter Bericht von der Consulcup-Siegerehrung folgt.

Mit radsportlichem Gruß,

Josef (Pepi) Bichl    

 

                               

Hartbergerland Weltradsportwoche

August 23, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Von 14.08.2015 bis 23.08.2015 fand in Hartberg die Weltradsportwoche statt.  Josef Grabner war bei insgesamt 3 Rennen am Start und zwar :

15.8.2015 :  Straßenrennen in  Bad Waltersdorf,  40 KM, Klasse Hobby 3, Platz 8, 01:06:40  .

18.8.2015 :  Straßenrennen mit Bergankunft Pöllauberg :  31,8 KM, 700 HM,  Klasse Hobby 3, Platz 7,  01:08:03 .
Für diesen Platz wurde er auch mit einem Pokal geehrt
und konnte somit erstmals TEAMSPORT LOGMAN bei einer internationalen Siegerehrung präsentieren.

23.8.2015 :  BIKE TOTAL Radmarathon in Hartberg :   128 KM, 1.100 HM, Platz 9, Klasse AK 4, 3:42:24 , Durchschnittsgeschwindigkeit 34,8 km/h .

Bericht:
Josef GRABNER

 

hartbergerland1

 

 

 

Radsport Woche Hartberg 2015

Beim Hartberger Radmarathon am Sonntag, den 23. August 2015, sind bei herrlichem Wetter
vier Steirer für Teamsport Logman auf der Strecke B ins Rennen gegangen.

Den Zieleinlauf hat Franz Sternad (1:46:38) knapp vor Hannes Neubauer für sich entschieden.

Auf den weiteren Rängen folgen Sepp Kulmer und Joachim Marat.

Bericht: Josef Kulmer


Zwettler_RM

August 09, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Josef Grabner trat als einziger LogMan-Sportler beim 1. Brauerei Radmarathon in Zwettl am 09.08.2015 an. Bei tropischen Temperaturen startete er um 10:30 Uhr auf der Strecke B (73 km, 1.100 hm).
In seiner Altersklasse (50 bis 59 Jahre) konnte er von insgesamt 36 Startern mit einer Zeit von 02:30:25,43  (Durchschnittsgeschw. 29,1 km/h ) den 14. Platz erreichen.
In der Gesamtwertung ergab dies von 117 Startern Platz 45.

Bericht: Josef GRABNER

Austria Top Tour Wertung 2015

August 03, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Teilnahmen durch unsere Logman Teamsportler gab es dieses Jahr an 5 Rennen der Austria Top Tour 2015.

Insgesamt sind es 8 Rennen welche in die Cupwertung miteinfließen:

  • Neusiedlersee RM
  • St. Pölten RM
  • Dolomitenrundfahrt
  • Alpe Adria Giro
  • Alpe Adria MTB Giro
  • Mondsee RM
  • Kärntner RM
  • Salzkammergut Trophy

Folgende Ergebnisse konnten durch unsere Teamsportler erreicht werden:

POS-INT POS-NAT Klasse Name Gesamt-punkte Gesamt-km Neusiedler RM St. Pölten RM Dolomiten RM Mondsee RM Kärnten RM
379 249 M25 MARAT Joachim 615,0230 106 x
324 201 M30 NEUBAUER Hannes 714,8591 106 x
29 26 M40 ZEUNER Rudolf 1922,3954 382 x x x x
461 331 M40 STERNAD Franz 714,8899 106 x
9 7 M55 GRABNER Josef 2417,8497 402 x x x
226 166 M55 KULMER Josef 656,6962 106 x
27 22 M65 BICHL Josef 77,3274 80 x

 

Herr Zeuner erreichte nach drei Wertungen (Neusiedlersee RM, St. Pölten RM, Dolomiten RM) der Austria Top Tour 2015 in seiner Klasse M40 den 10. Rang. Nach seiner vierten Teilnahme am Kärntner RM hat er es insgesamt auf Platz 26 national und Platz 29 international geschafft.

Durch die Teilnahmen am St. Pöltner RM, am Mondsee RM und am Kärntner RM (über alle Teilnahmen wurde berichtet) konnte Herr Grabner in der Austria Top Tour Wertung in der Klasse 55+ (von insgesamt 446 gewerteten Fahrern) in der nationale Wertung Platz 7 (Internationale Wertung Platz 9) erreichen. Bei dieser Cupwertung kommen insgesamt 8 Rennen in die Wertung. Herr Grabner berichtete, dass er aufgrund von Terminüberschneidungen „nur“ an den 3 Rennen teilnehmen konnte – sonst wäre eine noch bessere Endplatzierung möglich gewesen.

 

Bericht: Josef Grabner & Rudolf Zeuner

02.08.2015 - Friedens-Radmarathon

August 02, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Am vergangenen Sonntag den 02.08.2015 war Herr Grabner beim Friedensmarathon in Stadt Schlaining am Start.
Bei teilweise regnerischen, aber angenehm warmen Wetter startete Herr Grabner, als einziger Logman Sportler,
auf der Strecke Classic ( 145 KM / 1868 HM ) .

Mit einer Zeit von 4:41,30 konnte er in der Klasse 55+ den 10. Platz erreichen.
Diese Zeit ergab in der Gesamtwertung Platz 42.
 
 
 
Bericht: Josef Grabner

26.07.2015 - Selzthaler Radmarathon

Juli 26, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Bei wunderschönem Radlerwetter startete Hannes Neubauer um 9:15 Uhr die 80 km lange und 1.100 Meter hohe Strecke Richtung Trieben und dann weiter über die Kaiserau.
Danach waren die meisten Höhenmeter abgeradlt und es ging mit sehr hohem Tempo weiter über Admont Richtung Liezen und danach über Lassing bei extremem Gegenwind zurück ins Selztal.
Die kleineren knackigen Anstiege gingen am Schluss schön in die Beine.

Hannes Neubauer absolvierte den Marathon in der Zeit von 2:27 Stunden und mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 33km/h.


neubauer hannes

19.07.2015 - Wachauer Radtage

Juli 19, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Hallo Radfreunde,
bei den 17. Wachauer Radtagen gab es dieses Mal einen Teilnehmerrekord.
Zu Startbeginn hatte es noch angenehme Temperaturen, die aber im Verlauf des Rennens laut meinem Garmin auf 36,8 Grad gestiegen sind.

Zwischen Zeit:       01:59:48
Ziel:                     03:41:42
Kl Rang:               189
Gesamt Rang:       655
Bericht: Hr. Rudolf Zeuner

Hallo,
beim sehr heissen Wachauer Radmarathon war ich am Start mit einer Zeit von 2:55:20 und Platz 225 von 768 Teilnehmern.
Die Raiffeisen Power Runde hatte 98 km und 1200 HM. Ich
freute mich schon immer auf die nächste Labestation wegen der extremen Hitze.
MfG aus der Steiermark.
Bericht: Hannes Neubauer

Hallo !
am 19.07. fanden die Wachauer Radtage 2015 statt. Gestartet wurde in Krems/Mautern um 09.00 Uhr.  Es starteten rund 2000 Starter auf 3 verschiedenen Strecken.
Bei super heißem Wetter ( Starttemperatur 30 Grad / Zieleinlauf 39 Grad ) starteten auf der Strecke Raiffeisen Power Radmarathon ( 98 KM, 1.573 HM ) Hannes NEUBAUER
und auf der Strecke Korne Champions Radmarathon ( 162 KM, 3.311 HM ) Josef GRABNER.
Hannes NEUBAUER erreichte in der Gesamtwertung mit einer Zeit von 2:55,20 Platz 225 und in seiner Klasse ( Allgemeine Klasse ) Platz 115 .
Josef GRABNER erreichte Platz 65 in der Gesamtwertung in seiner Altersklasse ( 55+ ) Platz 5 .
Mit sportlichen Grüßen
Bericht: Josef Grabner


10.07.2015 - Kitzhorn Challenge

Juli 10, 2015 0 Comments 2015Rad by Autor

Hallo liebe Radsportfreundinnen und -freunde,

Hr. Josef Bichl, Hr. Hannes Neubauer und Hr. Josef Kulmer nahmen am 10.7.2015 in Kitzbühel bei der Auffahrt auf den gefürchtetsten österreichischen Radberg teil. Es war wieder ein tolles Erlebnis bei traumhaften Wetterbedingungen und einem interessanten Zieleinlauf der härtesten, jemals gefahrenen Etappe einer Österreichrundfahrt.

Josef Bichl zählte mit 2 gleichaltrigen Herren zu den ältesten Teilnehmern.

Ihre Ergebnisse lauten:

Name                                            Fahrzeit           Klassenrang    Gesamtrang

Josef Bichl                                    00:47,39                     9              190

Josef Kulmer                                 01:04,07                 125              430

Hannes Neubauer                          00:51,34                   89              264


Beste radsportliche Grüße senden

Josef Bichl, Josef Kulmer, Hannes Neubauer

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei ausgezeichneten Bedienungen konnten sich zwei Steirer von Teamsport Logman - Hannes Neubauer mit einer Zeit von 51:34 und Sepp Kulmer mit einer Zeit von 1:04 - im Ziel erfreuen.

Die Ankunft der Österreichradrundfahrt war ein weiteres Highlight.

Bericht: Josef Kulmer