Saisonabschluß 26. und 27. September 2009

September 26, 2009 0 Comments 2009Rad by Administrator

20090926Bei schönem Herbstwetter bestritten wir das Saisonende am letzten Wochenende im September.

Gestartet wurde in Frohsdorf, am Fuße des Schleinzer Berges. Unser Weg führte uns 100km weit durch die Buckelige Welt bis nach Kirschlag - damit verbunden
natürlich auch eine beträchtliche Zahl an Höhenmeter - und wieder zurück.

Am Sonntag sind wir über Wiesen und Burg Forchtenstein bei gemütlichen Trainingstempo weitergefahren.

Die PRA Teilnehmer waren:

  • Hr. Schodl Walter
  • Hr. Schodl Michael
  • Hr. Gribitz
  • Hr. Meissl
  • Hr. Weiss
  • Hr. Kulmer
  • Hr. Schobesberger

Wir danken allen Teilnehmern, Spendern und Freunden für eine tolle Radsaison 2009 und hoffen auf frühes schönes Wetter in 2010!

Wienerwald Radmarathon Fahrt April 2009

April 19, 2009 0 Comments 2009Rad by Administrator

20090419Herrliches Wetter bescherte unserem Team ideale Voraussetzungen bei der Ausfahrt am Sonntag. Material und Mensch haben tadellos durchgehalten.

http://www.wienerwald-radmarathon.at

Obwohl nicht explizit vereinbart kamen dann doch 6 PRA-Fahrer an den Start und ins Ziel.

Insgesamt bestand das Teilnehmerfeld aus 243 Fahrern, die die 72 km lange Strecke B mit 1ooo Höhenmeter durchfahren haben.

Die PRA Teilnehmer waren:

156. Kulmer         2.32.27     28.3 kmh     49 Jahre
166. Weiss          2.34.39     27.9 kmh     50 Jahre
177. Gribitz        2.38.58     27.2 kmh     50 Jahre
192. Schodl         2.45.49     26.1 kmh     55 Jahre
193. Schobesberger  2.46.11.    26.o kmh     59 Jahre


Auch auf der Strecke A über 92 km und 13oo hm waren 243 Teilnehmer und ein PRA Fahrer.

167. Bichl          3.06.49     31.2 kmh     63 Jahre

Ein Herzlicher Dank des Präsidenten an alle PRA Teilnehmer!

Radtrainingslager 2009 vom 27. Bis 29. März 2009

März 27, 2009 0 Comments 2009Rad by Administrator

20090327Dieses Jahr fand wieder im bewährten Standort Radkersburg das Trainingslager für Interessierte statt.

Da es diesmal nur von Freitag Mittag bis Sonntag Mittag dauerte, wurde nach Beziehen der Hotelzimmer sofort eine Ausfahrt in die hügelige Umgebung unternommen.

Es zeigte sich sehr bald, dass noch wenige Radkilometer in den Waden steckten. Bei mittleren Wind aber Sonnenschein wurde 70km zurückgelegt und 500 Höhenmeter überwunden.

Im Hotel zurückgekehrt wurden die ermatteten Muskeln in der Sauna wieder auf Vordermann gebracht. Nach dem Abendessen wurden an der Bar noch einige Erfahrung ausgetauscht.

Am Samstag morgen ging die Ausfahrt Richtung Gleisdorf mit Rückenwind zügig dahin, die Rückfahrt bei auffrischenden Gegenwind zeigte die Grenzen der Radlermuskeln auf. Nach 170km und 1000 Höhenmeter waren alle froh wieder die Herberge erreicht zu haben.

Die sonntägige Ausfahrt, die nur bis Mittag dauerte, trieb unsere Leistung auf insgesamt 300 km und 2000 Höhenmeter.

Dies kann man als guten Einstieg in die Radsaison bezeichnen.